Ausstellung 2011

Ausstellungsflyer 2011

Ausstellungen

Unsere Ausstellungen fanden bisher alle zwei Jahre statt, um allen Naturbegeisterten unser interessantes Hobby, die Vogelzucht und - haltung, näher zu bringen.

Leider hat sich gezeigt, dass das Interesse der Menschen an solchen Ausstellungen in den letzten Jahren - nicht nur bei uns - sehr nachgelassen hat. Der erhebliche Aufwand, den die Organisation einer solchen Ausstellung mit sich bringt, stand zuletzt in keinem Verhältnis mehr zur Resonanz in der Bevölkerung. Daher haben wir uns entschlossen, keine weiteren Ausstellungen mehr durchzuführen.

 

Ausstellung 2011

Die Ausstellung 2011 fand vom 07. bis 09.10.2011 statt. Auch in diesem Jahr hatten unsere Aktiven wieder mit viel Liebe und Engagement Volieren aufgebaut und ausgestattet, um den Vögeln für die drei Tage eine angemessene Bleibe zu schaffen, in der sie sich den Besuchern möglichst natürlich zeigen können. So ließen sich die Vögel bei ihren normalen Tätigkeiten wie Schlafen, Fressen, Spielen, Äste benagen und ihrem solzialen Umgang mit dem Partner und den Mitbewohnern gut beobachten.

Auch die Terrarienfreunde Hamburg mit ihren Schlangen, Echsen, Vogelspinnen usw. waren wieder dabei. Ebenso die ZG Weseloh-Events, die Stinktiere, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Tiere präsentierte.

Fotos von der Ausstellung zeigen wir dieses Mal in zwei Alben:
Album 1 zeigt Bilder von den Volieren, von Papageien, Sittichen, Reptilien und anderen Tieren.
Album 2 zeigt Bilder von den kleinen Vögeln, wie Prachtfinken, gezüchtete Waldvögel, Weichfresser und andere kleine Vögel.

 

Ausstellung 2009

Die Ausstellung war auch dieses Mal wieder der Höhepunkt im Vereinsjahr.
Sie fand wie immer in der Fridtjof-Nansen-Schule in Hamburg-Lurup, Swattenweg 10 statt.

Während des Aufbaus hatten auch neue Mitglieder Gelegenheit, einander kennenzulernen und neue Ideen mit einzubringen.

Es waren wie immer viele Vögel, von Zebrafinken über Waldvögel, Weichfresser, Stare, Hühnervögel, Kakadus bis zum Ara zu bewundern und unsere Mitglieder beantworteten Fragen zur Haltung der Vögel.

Die Terrarienfreunde Hamburg waren das dritte Mal dabei und so manches Kind hatte Gelegenheit, eine Schlange oder Echse auf den Arm zu nehmen.

Als Gastaussteller war die ZG (Zuchtgemeinschaft) Weseloh-Events zu Gast und begeisterte die Besucher mit Präriehunden, Frettchen sowie Stinktieren.

Auf der Ausstellung wurde auch unser Projekt Eisvogel vorgestellt, mit dem wir einen Beitrag zum Artenschutz leisten wollen.

Einen kleinen optischen Eindruck von der Ausstellung vermitteln die Fotos im Album 2009

 

Ausstellung 2007

40 Jahre Vogelfreunde Hamburg Lurup

Vor 40 Jahren wurde unser Verein Vogelfreunde Hamburg-Lurup gegründet. Aus diesem besonderen Anlass fand in der Fridtjof-Nansen-Schule in Hamburg-Lurup, Swattenweg 10, vom 19. bis 21. Oktober 2007 unsere große und vielseitige Exoten-Jubiläumsausstellung statt.

Natürlich waren viele Vogelarten zu bewundern. Vom kleinen Prachtfinken bis zum farbenprächtigen Ara, von plapperfreudigen Beos und interessanten afrikanischen Vögeln war alles zu sehen. Sogar verschiedene Australier wie Sittiche und Kakadus erfreuten Groß und Klein. Es war eine Reise um die ganze Welt!.

Aber nicht nur Vögel warteten auf die Besucher, sondern auch Schlangen, Echsen, Spinnen, Warane und Schildkröten. Die Terrarien-Freunde-Hamburg zeigten einen Querschnitt durch die Terrarienwelt und hielten auch kleine Einführungsseminare ab. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie unter www.terrarien-freunde-hamburg.de.

Sogar ein kleiner Waschbär, bekannt durch die Fernsehsendung „Wildes Wohnzimmer“, war zu Besuch!!

Wir haben die schönsten Fotos der Exotenschau für Sie zusammengestellt. Klicken Sie auf unsere Bildergalerie und lassen Sie sich verzaubern!

 

Ausstellung 2005

Neben Papageien und Sittichen gab es Prachtfinken und andere Exoten und Waldvögel zu sehen. Die Terrarien-Freunde Hamburg zeigten diverse Reptilien. Einige Schlangen durften von den Besuchern angefasst werden, was natürlich besonders die Kinder erfreute.